Schwimmen kartenspiel spielregeln

schwimmen kartenspiel spielregeln

Das Kartenspiel Schwimmen erfreut sich schon seit jeher großer Beliebtheit. Das kann einerseits daran liegen, dass es einmal auf der Liste der verbotenen. In manchen Regionen ist dieses Kartenspiel auch unter den Namen „Schnautz“, „ Knack“ oder „Wutz“ bekannt. Schwimmen wird mit einem normalen Skatblatt. Wie spielt man Schwimmen oder auch 31 genannt. Jeder Mitspieler hat zu Beginn 3 Leben meist symbolisiert durch drei Streichhölzer. Hierbei kann es sich um beliebige Gegenstände handeln, wie etwa Streichhölzer oder Münzen. Sprache wählen deutsch english. Entsprechend würde eine Bet and win ergebnisse aus drei Neunern der Folge aus drei Siebenern vorgehen. Wenn nun eine Neun auf dem Tisch liegt, ein schwimmen kartenspiel spielregeln Spieler sie jedoch nimmt, so ist es sehr unwahrscheinlich, dass die vierte Neun bereits im Spiel ist. Navigation Hauptseite Themenportale Von A bis Z Zufälliger Artikel. Der Gewinner einer Runde zahlt jedoch nie, auch dann nicht, wenn er der einzige Spieler mit einer Punktezahl über 20 sein sollte.

Video

"Mau-Mau" - Spielregeln schwimmen kartenspiel spielregeln

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *